Für wen und wann?

Für wen und wann?

Sind Sie in Ihrer Arbeit oder in Ihrem Studium festgefahren? Entwickelt sich Ihre Beziehung in eine ungewünschte Richtung?

Möchten Sie sich gerne verändern, wissen aber nicht, wie Sie das anfangen sollen? Oder fühlen Sie sich nicht wohl in Ihrer Haut, weil Sie ständig niedergeschlagen sind oder Ihnen manche Situationen solche Angst einjagen, dass es Sie einschränkt und Sie daran arbeiten möchten? Oder merken Sie, dass sie mehr Alkohol oder andere Substanzen gebrauchen, als Sie selbst als gesund und verantwortbar finden? Die Praxis von Sinteze steht offen für viele möglichen Fragen und Menschen.

Situationen

Fragen zu den Themen Familienleben, Drogengebrauch, Gemütszustand, Sinngebung und Arbeitssituation können zusammen mit dem Therapeuten untersucht werden.Bei manchen Aussonderungen kann es sein, dass Menschen mit spezifischen Beschwerden besser durch einen anderen Spezialisten begleitet werden können. Wenn dies der Fall ist, wird es direkt nach dem Einführungsgespräch bekanntgegeben und suchen wir zusammen nach einer Alternative. Es kommt allerdings in mehr als 95% der Fälle nicht vor.

Einfürungsgespräch

Sind Sie neugierig geworden? Möchten Sie etwas in Ihrem Leben verändern, wissen aber nicht, wie? Fragen Sie dann ein unverbindliches Einführungsgespräch an. Ein Einführungsgespräch dient dazu, sich gegenseitig kennenzulernen und zu sehen, ob die Chemie zwischen Ihnen und dem Therapeuten stimmt. Und um zu beprechen, welche Möglichkeiten es in Ihrer Therapieansätze gibt.

Wer nicht fragt, der nicht gewinnt! Auch wenn Sie Schwierigkeiten haben, um Hilfe zu bitten, mailen Sie uns oder rufen Sie uns an.